Der Stamm

Unser Stamm besteht aus verschiedenen Sippen mit je 5-10 Mitgliedern.

Unsere Kleinsten sind die Wölflinge (6 bis 10 Jahre) in der Meute Eisenten. Hier stellen sie ihre Gruppe selbst vor.

Davon abgespalten wurde das Rudel, die Grauhörnchen (9 bis 11 Jahre), hier stellen sie sich vor.

Unsere nächst-größeren sind die Jungpfadfinder (12 bis 14 Jahre). Momentan haben wir drei Gruppen: Aus den Flughörnchen und den Skunkies wurden die Baumvögel, die Gammelgeier und die Schnabeltiere. Die Schnabeltiere sind inzwischen aber schon Pfadfinder geworden.

Unsere Pfadfindersippe heißt Phoenix (16 bis 18 Jahre).

Außerdem haben wir natürlich noch ganz viele ältere Pfadis (die RRs, ab 18 Jahren), die sich aus verschiedenen Sippen zu einer Runde gefunden haben.

Unser Vorstand heißt Stammesführung, kurz die StaFüs.

Wann die Gruppen sich treffen, erfahrt ihr hier: Gruppenstunden

Wir waren jahrelang an unserem schönen Stammesheim. Dieses mussten wir aber im Sommer 2019 verlassen, weil der Raum und der Baum davor zu gefährlich geworden sind. Seitdem hat nur noch unser Material dort ein Zuhause.
Für unsere Gruppenstunden kommen wir daher momentan in Stadtmauertürmen unter:
ND-Turm: Meute, Baumvögel und Gammelgeier
Neutorturm: Grauhörnchen und Schnabeltiere
Die Größeren treffen sich jeweils bei einem Mitglied zuhause.

bei Singeabend
Die Aussicht auf die Wiese bei unserem „alten“ Stammesheim am Bayern07